Radtouren im Land der 1.000 Seen

Gemeinsam per Pedes die Vielfalt der Seenplatte entdecken. © Istock/JaySi

Gemeinsam per Pedes die Vielfalt der Seenplatte entdecken. © Istock/JaySi

Das Rosendomizil befindet sich im Herzen der Mecklenburger Seenplatte, einer der schönsten Radwanderregionen Deutschlands. Was liegt da näher, als die Umgebung an den schönsten Tagen des Jahres auf dem Zweirad zu entdecken?

Auf dem Rad herrliche Alleen, stille Seen und alte Dorfstraßen zu erkunden, ist ein sinnliches Vergnügen. Wir haben deshalb ein paar Tipps zu Touren und Schwierigkeitsgraden für Sie zusammengefasst. Zunächst das grundlegende: Sind Sie »radlos« unterwegs? Ein freundlicher Fahrradverleih ganz in unserer Nähe, mit dem wir schon seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten, steht Ihnen nicht nur mit modernen, zuverlässigen Rädern, sondern natürlich auch mit Rat und Tat zur Seite.

Auge in Auge mit Europas größten Landsäugetieren. © Istock/ysbrandcosijn

Auge in Auge mit Europas größten Landsäugetieren. © Istock/ysbrandcosijn

Die stillen Riesen auf dem Damerower Werder

Ein lohnendes Ausflugsziel in der Nähe ist zum Beispiel das zwischen Mühlensee und Jabelschem See gelegene Wisentreservat auf dem Damerower Werder. Seit 1957 sind auf der Halbinsel im Kölpinsee die beindruckenden, stillen Riesen zu Hause. Aber auch eine romantische Fahrt durch das Land Fleesensee oder eine Tour nach Plau am See bieten sich an. Ideen und Beschreibungen für diese und weitere interessante Radtouren mit vielen abwechslungsreichen Stationen finden Sie auf dieser interaktiven Radwanderkarte.

Über den Malchower Seedamm zur uralten Eibe

Wer sportlich unterwegs ist und die Seenplatte erleben möchte, für den bietet sich eine rund vierstündige Ausfahrt von Malchow aus um den Fleesensee und den Kölpinsee an: Vom Fahrradverleih in der Langen Straße aus geht es über den Malchower Seedamm mit herrlichem Blick auf das Kloster und die Altstadt los. Unterwegs passiert man einen herrlichen Badestrand, bevor man durch verträumte Wiesen und Felder weiterrollt. Dabei passiert man auch die Jabeler Dorfkirche, vor der man die über 250 Jahre alten Eibe mit rekordverdächtiger Stammesbreite bestaunen darf. Nach einem Päuschen im Schatten des uralten Baums radelt man dann wieder in Richtung Malchow zurück. Alle Details zu dieser erlebnisreichen Tour finden Sie hier.

Momente der Ruhe nach Entdeckungstouren. © Hochzeitsfotografie und Meer

Momente der Ruhe nach Entdeckungstouren. © Hochzeitsfotografie und Meer

Die malerischen Ausflugsziele rund um das Rosendomizil sind übrigens ebenso vielfältig, wie unser kulinarisches Angebot, auf das Sie sich im Anschluss freuen dürfen: Wir wünschen Ihnen glückliche, erholsame Tage!

Fahrradverleih Manfred Köhn, Lange Straße 36 in Malchow, ist täglich außer sonntags zwischen 9 und 18 Uhr für Sie da. Bei Bedarf ist er aber immer erreichbar unter Mobil (0152) 04 15 83 16.

Ihre Meinung zum Beitrag

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert*